"Was muss ich bei meiner Haussanierung alles beachten, um auch bei der Förderung das Maximum für mich herauszuholen?"

Mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen bist du perfekt für deine Sanierungsmaßnahmen und Beantragung der Fördermittel vorbereitet!

Keine Förderung verschenken!

Viele Anfragen in unserem Forum lauten so: „Ich habe gerade saniert. Kann ich jetzt einen Antrag auf Förderung stellen?“  Und dann lange Gesichter, denn: Nachträglich kann man bei der KfW oder beim BAFA leider keine Fördermittel mehr beantragen! Für die meisten Fördergelder muss der Antrag vor Beauftragung der Sanierungsmaßnahmen gestellt werden. Schade, damit werden leider viel zu häufig große Summen an Förderung verschenkt! 

Eine Kombination aus richtigem Antragszeitpunkt, passenden technischen Voraussetzungen und perfekter Vorbereitung deiner Bau- oder Sanierungsmaßnahmen ist wichtig, damit du das Beste der attraktiven Fördergelder, die der Staat vergibt, für dich herausholen kannst!

Und genau das alles haben wir für dich in unseren Förder-eBooks für Neubau und Sanierung übersichtlich zusammengestellt.
Schritt für Schritt kannst du so die für dich passende und maximale Förderung beantragen.

Hier findest du alle eBooks im Überblick:

Gewusst wie

​Damit du kein Geld verschenkst...

Zu allen eBooks

Rechenbeispiel Förderung für die neue Heizung

Wer eine alte Ölheizung rausschmeißt und dafür eine Pelletheizung einbauen lässt, zahlt rund 22.000 Euro. Möglicher Zuschuss: Über 12.000 Euro! Willst du dir den wirklich entgehen lassen?

Zu allen eBooks

Die Reihenfolge muss stimmen

So hoch wie die Förderung ist allerdings auch die Zahl der Fallstricke: 

Zu allen eBooks

Schritt für Schritt
zu deinen maximalen Fördergeldern